Hypnotherapie

· kurzfristige Termine


· 24 Stunden am Tag


· auf Wunsch in Ihrem eigenen Zuhause


Hypnose - Philosophische Praxis Benjamin Dittrich
Eine gängige Methode zur Induktion einer Hypnose ist die Konzentration auf die Vorstellung einer beruhigenden Landschaft.

Hypnose ist eine wissenschaftlich fundierte Methode, die sich bei der Behandlung verschiedenster psychischer bzw. psychosomatischer Erkrankungen bewährt hat. Mit ihrer Hilfe können die körpereigenen Selbstheilungskräfte aktiviert und durch Visualisierungen und Suggestionen auch auf körperlicher Ebene Veränderungen hervorgerufen werden.

 

Die "wunderbaren" und die Erwartungen der Schulmedizin oft übersteigenden Ergebnisse der heutigen klinischen Hypnose haben ihre Wurzeln im Schamanismus und werden seit mehr als 6000 Jahren überliefert und seit rund 250 Jahren wissenschaftlich untersucht und therapeutisch genutzt. Auch die meisten Arten zeigenössischer Geistheilung und Wunderheilung sind auf die Wirkung von Hypnose bzw. Trance zurückzuführen.

 

Ich nutze Hypnose, um mit dem Unbewussten meiner Klienten in Kontakt zu treten und so die Ursachen eines Problems zu finden und dieses in Zusammenarbeit mit der Klientin oder dem Klienten zu lösen.

 

Die positive Wirkung von Hypnose bezieht sich besonders auf:

  • Depressionen
  • Stresserkrankungen / Burnout
  • Stärkung von Selbstliebe und Selbstbewusstsein
  • Gewichtsreduktion und Gewichtszunahme
  • Raucherentwöhnung / Suchtentwöhnung
  • Chronische und akute Schmerzen
  • Ängste
  • Zwänge
  • Schlafstörungen

Was ist Hypnose?

Hypnose - Philosophische Praxis Benjamin Dittrich

Hypnose ist ein natürlicher Zustand, den jeder Erwachsene schon tausende Male erlebt hat.

 

Vielleicht haben Sie schon eine der folgenden Erfahrung gemacht:

  • Sie haben sich vollkommen in ein Buch vertieft und darüber gänzlich Ihre Umgebung und die Zeit vergessen?
  • Sie haben sich völlig in schönen Erinnerungen verloren und es erst bemerkt, als jemand sie aus Ihren Gedanken "riss"?

Wir alle kennen diese oder ähnliche Trance-Zustände, aber bringen diese selten mit Hypnose in Verbindung. Weil Trance ein natürlicher und vertrauter Zustand ist, kann jeder in diesen Zustand geführt werden und die Vorzüge der tiefen geistigen und körperlichen Entspannung genießen, die dieser Zustand mit sich bringt.

 

Entgegen häufiger Befürchtungen ist Hypnose kein Zustand der Bewusstlosigkeit oder des Schlafs, sondern zielgerichteter Konzentration auf Ihr Innerstes, bei der Sie alles hören und wahrnehmen, zeitgleich aber eine angenehme gedankliche Ruhe und körperliche Entspannung erfahren.

 

Dieses Vorgehen überwindet die Beschränkungen, die Ihnen Ihr Bewusstsein auferlegt und ermöglicht eine direkte Kommunikation mit Ihrem Unbewussten und macht es sowohl für Analyse als auch Suggestionen empfänglich.

 

Das Bewusstsein und das Unbewusste

Hypnose - Philosophische Praxis Benjamin Dittrich

Unser Unbewusstes ist intuitiv, unlogisch, emotional und ungemein kreativ. In ihm sind unsere Fantasie, aber auch unsere Erfahrungen, Glaubenssätze und all unsere "automatischen" (da unbewussten) Handlungen gespeichert.

 

Wenn Sie Ihre erste Fahrstunde, bei der Sie sich stark konzentrieren und über jede Handlung nachdenken mussten, mit Ihrer heutigen Art autozufahren vergleichen, bei der Sie vermutlich kaum einen bewussten Gedanken mehr an das Schalten, Beachten der Verkehrsregeln und der anderen Verkehrsteilnehmer verwenden, werden Ihnen die Fähigkeiten Ihres Unbewussten deutlich.

 

Alles was Sie je gelernt haben und lernen werden, wird in Ihrem Unbewussten gespeichert. Seine Aufnahmefähigkeit gilt als unbegrenzt. Doch auch all die Erfahrungen und Erlebnisse, die später zu Problemen führen können, sind in im Unbewussten gespeichert.

 

Das Bewusstsein hingegen ist wie der Türsteher zum Unbewussten. Es arbeitet logisch, kritisch, analytisch und entscheidet, was Zugang zum Unbewussten bekommt und was nicht. Es vergleicht neue Informationen mit den vorhandenen Glaubenssätzen, Überzeugungen und Erfahrungen und lehnt Widersprüchliches ab.

 

Das Eisbergmodell verdeutlicht das Verhältniss von Bewusstsein und Unbewusstem in der Verteilung von 5% zu 95%. Ihr Unbewusstes hat also die wirkliche Macht über Ihr Leben.

 

Um Kontakt zu diesem wichtigsten Teil der Persönlichkeit zu bekommen, ist es notwendig, unseren kritischen Verstand (das Bewusstsein) ruhen zu lassen bzw. abzulenken - genau dies ist die Aufgabe der Hypnose. Individuell abgestimmte Suggestionen helfen daraufhin, neue Überzeugungen, Glaubenssätze und Verhaltensmuster zu etablieren und so sanft und ohne kraftraubende Willensanstrengungen positive Veränderungen zu bewirken.

 

Funktioniert Hypnose bei allen Menschen?

Stellen Sie sich bitte eine schöne, reife Zitrone vor. Ich zerteile diese Zitrone in zwei Hälften und reiche Ihnen eine der saftigen Zitronenhälften und bitte Sie, herzhaft in diese Zitrone zu beißen und den sauren Saft in Ihrem Mund zu spüren.

 

Wenn Sie jetzt vermehrten Speichelfluss im Mund spüren, dann haben Sie die körperliche Wirkung Ihrer Gedanken erfahren. Jeder Mensch, der sich auf etwas konzentrieren und den Worten eines anderen folgen kann, kann hypnotisiert werden.

 

Hypnose - Philosophische Praxis Benjamin Dittrch

 Hypnose-Behandlung

 

  • Wann: zeitlich flexibel
  • Wo: auf Wunsch in Ihren eigenen 4 Wänden
  • Kosten: 80 €/h, inklusive Anfahrt

 

Für das Erstgespräch (bis zu 60 Minuten) berechne ich ein Honorar von 30 €.

 

Für Interessierte, die das Honorar nur zum Teil decken können, steht ein Kontingent an ermäßigten Sitzungen zur Verfügung.

 

Für ein Modell mit dem Versorgungsumfang meiner Philosophischen Praxis erfolgt zurzeit keine Kostenübernahme durch die Krankenkassen.